SV 03 Online-Shop

„Club 100“

\"\"

„Club 100“ : Neun Westfalen für ehrenamtliches Engagement geehrt

Seit 1997 nimmt der Deutsche Fußball-Bund (DFB) in jedem Jahr 100 ehrenamtlich Tätige, die sich in besonderer Weise um den Fußballsport verdient gemacht haben, für ein Jahr in den „Club 100“ auf. Zu der diesjährigen Feierstunde am vergangenen Wochenende (8. Oktober) hatte der DFB die Preisträger und deren Begleitung in das festlich geschmückte „Curio-Haus“ nach Hamburg eingeladen. Von den 100 Ehrenamtlichen wurden auch neun besonders engagierte Menschen aus Vereinen des Fußball- und Leichtathletik-Verbandes Westfalen (FLVW) aufgenommen.

„Euer Einsatz ist unbezahlbar und für die Zukunft des Fußballs unerlässlich. Wir brauchen daher eine starke Anerkennungskultur, um den unermüdlich für den Fußballsport ehrenamtlich Tätigen zu danken“, stellten DFB-Präsident Reinhard Grindel und Vizepräsident Peter Frymuth das herausragende Engagement der 100 Geehrten stellvertretend für die insgesamt 1,7 Millionen Ehrenamtler im DFB heraus.

Im Anschluss an den Festakt trafen sich die Teilnehmer aus den Landesverbänden zum obligatorischen Gruppenfoto mit der DFB-Spitze, ehe es zum Besuch des Länderspiels Deutschland gegen die Tschechische Republik ging.  Als hätte die Löw-Elf den Preisträgern ebenfalls danken wollen, präsentierte sie sich hervorragend und gewann mit 3:0, sodass auch insoweit kein Wunsch der „Club 100-Mitglieder“ offen blieb.

Im Anschluss an das Spiel trafen sich alle Teilnehmer zum gemütlichen Tagesausklang, wobei der DFB als besondere Überraschung den WM-Pokal präsentierte, sodass jeder Besucher ein persönliches Pokalfoto mit nach Hause nehmen konnte.

„Eine gelungene Veranstaltung, heute hat sich der DFB von seiner besten Seite gezeigt“, bestand unter den neun westfälischen Preisträgern nach Abschluss des Wochenendes in der Hansestadt Einigkeit. Neben der Einladung haben die Vereine der Preisträger ein „Vereinsgeschenk“ erhalten. Dieses Jahr wurde dieses Präsent, bei dem es sich um zwei Mini-Tore und ein Satz Bälle handelte,  auf den jeweiligen Vereinsanlagen übergeben.

Folgende Teilnehmer aus dem westfälischen Verbandsgebiet nahmen an der Ehrungsveranstaltung teil und wurden in den \“Club 100\“ aufgenommen:

Uwe Rademacher (TuS Grünenbaum)
Ernst Halberstadt (FC Remblinghausen)
Michael Kolle (SV 03 Geseke)
Klaus Gerking (SV Niese)
Georg Garz (VfB Kirchhellen)
Ulrich Eikenhorst (Spvgg Union Varl)
Yannik Schöbel (FC Bad Oeynhausen)
Michael Olberts (SpVg. Olpe)
Andreas Schnieders (SG Borken)

 

Zusammenhängende Posts

Suche

kürzliche Posts

Fußballjugendvorstand SV 03 Geseke Stand Oktober 2022
Wir sind Stolz auf dich Robin !
Regiotreff ist wieder eröffnet, Apr 22
Lehrgang Abwehr dynamischer Angriffe, Apr 22
Lehrgang Olympisches Taekwondo, Mär 22
Breitensportlehrgang in Ennepetal, Mar 22
Volle Solidarität mit der Ukraine - Stiller Protest an der Stadtkirche
Abteilung Taekwondo hat einen neuen 1.Dan, Dez 21
Neue Gürtel zum 3.Advent, Dez 21
Ehrung auf Verbandsebene für Carsten, Nov 21

Kategorien

Kategorien

Zugang SV03 Onlineshop